Ärzteinformationen

Die genetische Beratung hilft, Ängste abzubauen.Ärzteinformationen

Eine genetische Beratung soll stets »nicht-direktiv« erfolgen. Das mit uns eng kooperierende Labor Eiben-Glaubitz führt eine genetische Beratung mit diesem Anspruch durch. Ihrer Patientin werden die vorliegenden Befunde von unserem Laborpartner in einem ausführlichen Beratungsgespräch leicht verständlich erklärt. Nur eine gut aufgeklärte Patientin ist in der Lage, eine für sie nachvollziehbare und akzeptierte Entscheidung zu fällen. Ihre Patientin wird daher auf die genetischen Risiken hingewiesen und über die weiteren diagnostischen Möglichkeiten aufgeklärt. Mit diesen Informationen kann sich sie eine eigene Meinung bilden und kann daraufhin, ihre eigene individuelle Entscheidung treffen.
Genetische Beratung bedeutet also Aufklären, Risiken einschätzen, Vermitteln der Ergebnisse aus der Diagnostik durch den Spezialisten für die jeweilige Fragestellung. Dazu gehört auch, Kontakt zu Betroffenen oder Selbsthilfegruppen herzustellen.
Die genetische Beratung hilft, Ängste Ihrer Patientin abzubauen und unterstützt Sie auf diese Weise bei Ihrer medizinischen Betreuung. Deshalb empfiehlt das Labor Eiben-Glaubitz, sie jeder Patientin mit folgenden Indikationen zugänglich zu machen:

 

  • genetisch bedingte Erkrankungen bei der Ratsuchenden oder in der Familie,
  • Kinderwunsch bei älteren Paaren,
  • höheres Alter einer Schwangeren,
  • familiäre Chromosomenveränderung, z.B. Translokation,
  • nach Schwangerschaften mit einer Chromosomenstörung,
  • habituelle Aborte,
  • auffällige US-Befunde,
  • auffällige Screeningtests,
  • Medikamenteneinnahme, Strahlenbelastung oder Infektionen in der Schwangerschaft.

 

Für spezielle Fragestellungen stehen wir Ihnen gerne jederzeit telefonisch persönlich zur Verfügung.